HomeMariela

Alles neu – macht der…Februar! - Büchermarkt am 14. Februar
Bücherflohmarkt am 14. Februar 2015 von 10 bis 16 Uhr im Prenzlauer Berg
Kinderbücher auf Deutsch, Französisch, Spanisch, Polnisch, Englisch, Chinesisch, Portugiesisch, sowie bilinguale Kinderbücher bis zu 70 % reduziert!
Für uns die Gelegenheit wieder Platz zu schaffen für Neues, für Euch die Gelegenheit, leicht lädierte oder schon ältere Kinder- und Illustrationsbücher, internationale Comics, Graphic Novels für Erwachsene und und und zu ergattern!

 

 

Sandkörner ist Manfred Peter Heins dritter Kinder- und Nonsensgedichtband. Nach Rhabarber Rhabarber (1991) und Glatteis (2001) stellt Sandkörner von neuem eine unkonventionell ulkige Denkart unter Beweis. Heins Kindergedichte für jedes Alter kitzeln das Schelmische in uns Lesern heraus, sie verleiten zum Blödeln auf höchstem literarischem Niveau. Der 1931 in Ostpreußen geborene renommierte Dichter bringt nicht nur die Kleinen mit hinterhältigen Spielchen zum Lachen, sondern erinnert gleichzeitig die Großen an die Werte des Lebens, ohne seine Leser mit witzlos moralischen Sprüchen zu verdrießen. Nonsensverse wie die über Grinsekatz, Grunzeschwein, Tandemkühe und Rulla den Hund garantieren Lese- und Denkspaß für jedes aufgeweckte Publikum. Es liest Birgit Ammann.

Manfred Peter Hein (* 25. Mai 1931 in Darkehmen / Ostpreußen) ist ein deutscher Schriftsteller und Übersetzer. Er lebt seit 1958 in Finnland. Er gehörte zum Kreis der Gruppe 47 und war eng mit Johannes Bobrowski befreundet. Hein erforschte die finnische Literatur- und Kulturgeschichte, widmete sich rezeptionswissenschaftlichen Fragen, übertrug und übersetzte Gedichte aus den Sprachen Finnlands und mittel- und osteuropäischer Länder, die er auch in einer viel beachteten Anthologie herausgab. In einer autobiografischen Erzählung verarbeitete Hein seine Kindheit und Jugend in einer vom nationalsozialistischen Geist erfüllten ostpreußischen Familie. Manfred Peter Hein erhielt mehrere bedeutende Literaturpreise, zuletzt den Rainer-Malkowski-Preis.

Wir laden Euch herzlich ein!

Illustrationsmarkt mit Originalzeichnungen, Siebdrucken und anderen außergewöhnlichen Werken von international anerkannten Illustratorinnen / Illustratoren: Gabriella Giandelli, Mariana Chiesa, Pedro Scassa, Simone Rea, Agostino Lacurci, Alicia Baladan, Giovanna Ranaldi, Rafael Urwiller, Isidro Ferrer, Daniel Gómez Henao, Miriam Zedelius, Nina Pagalis, Aljosha Blau, Katrin Stangl, Nadia Budde, Sonja Danowski, Henning Wagenbreth, Sophia Martineck, JooHee Yoon, Andrés Sandoval, Mariana Zanetti, Daniel Bueno, Fabio Zimbres, Laura Teixeira, Silvia Amstalden unter anderen.

Am 22. November von 10-16 Uhr, Choriner Strasse 49, Berlin. Es werden Originalzeichnungen und Siebdrucke aus Kolumbien, Argentinien, Polen, Italien, Brasilien, USA und Deutschland gezeigt und verkauft. 

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

 

Das Düstere und das Heitere 2014

2. Internationales Festival für illustrierte Kinder- und Jugendliteratur

5.-12. November 2014 in Müncheberg, Buckow und Frankfurt/O.

Müncheberg wird im Herbst zur Stadt der Bilderbücher.

Acht außergewöhnliche Illustratorinnen und Illustratoren stellen sich in über 25 Veranstaltungen
dem Publikum in Ostbrandenburg vor.

Kinderliteratur ist der Raum dem die erwachsene Gesellschaft einschreibt, was sie der jüngeren Generation mit auf den Weg geben und was sie ihr über das Leben vermitteln will. Dabei wecken Illustrationen unmittelbar die Aufmerksamkeit des kindlichen und erwachsenen Publikums. Düstere
und heitere Themen fordern Illustratoren in besonderer Weise heraus. Wie düster oder heiter dürfen Illustrationen für Kinder sein? Ein Blick auf die Illustration der Nachbarländer ist besonders aufschlussreich.

Mit Nadia Budde (D), Nikolaus Heidelbach (D), Gabriela Cichowska (PL), Aleksandra Woldanska-Płocinska (PL), Kęstutis Kasparavičius
(Lit), Sigutė Chlebinskaitė (Lit), Lina Dudaite (Lit) und Chrudoš Valoušek (Cz). 

Offizielle Eröffnung am Donnerstag, den 6. November um 19 Uhr in der Stadtpfarrkirche Müncheberg. Moderierte und musikalische Lesung des unlängst für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominierten Buches "Fräulein Esthers letzte Vorstellung" aus dem Gimpel-Verlag, Langenhagen.
Dieses Bilderbuch über das Leben in Janusz Korczaks Waisenhaus im Warschauer Ghetto erhielt kürzlich den Heinemann-Friedenspreis. Mit Illustratorin Gabriela Cichowska und Autor und Verleger Adam Jaromir.

Text copyright so wie mehr Infos: © http://www.bilderbuchfestival.de/ 

 

"In diesem besonderen Buch für Jugendliche und Erwachsene erzählt Peggy Parnass die bewegende Geschichte ihrer ersten Lebensjahren im Dritten Reich. Die brasilianische Künstlerin Tita do Rêgo Silva hat großartige farbenprächtige Holzschnitte dafür geschaffen.


Die Schauspielerin, Kolumnistin, Gerichtsreporterin und Autorin Peggy Parnass erzählt in diesem bewegenden Memoire ihre Kindheitsgeschichte: 1939 wurde sie mit ihrem vierjährigen Bruder mit einem Kindertransport nach Stockholm geschickt. Ihre Eltern wurden in Treblinka von den Nazis ermordet.


Die leuchtenden Farbholzschnitte der brasilianischen Künstlerin Tita do Rêgo Silva stehen im Kontrast zum Inhalt und verleihen ihm damit eine noch größere Intensität."


Das ist eine Neuausgabe im kleineren Format – die großformatige Originalausgabe erschien 2012 in limitierter Auflage (Edition Klaus Raasch, auch bei uns erhältlich) und wurde von der Stiftung Buchkunst als eines der »schönsten Bücher« 2013 ausgezeichnet.

Peggy Parnass ist Schauspielerin, Kolumnistin, Gerichtsreporterin und Autorin. Sie studierte in Stockholm, London, Hamburg und Paris. Siebzehn Jahre lang schrieb sie Gerichtsreportagen für die Zeitschrift »Konkret« und veröffentlichte fünf preisgekrönte Bestseller: ›Prozesse‹, ›Unter die Haut‹, ›Kleine radikale Minderheit‹, ›Süchtig nach Leben‹ und ›Mut und Leidenschaft‹. Sie wurde mehrfach ausgezeichnet.

Tita do Rêgo Silva wurde in Caxias, Brasilien geboren. Sie studierte Touristik und anschließend Kunst an der Universität von Brasília. Ende 1988 fliegt sie nach Hamburg, um mit einem Stipendium des Goethe-Instituts Deutsch zu lernen und wird Gaststudentin an der Fachhochschule für Gestaltung. Sie ist seitdem in der Hansestadt geblieben. Tita druckt klein- und großformatige Holzschnitte. Ihre Motive zeigen schlanke, langbeinige Fabelwesen, Mischungen aus Mensch und Tier, die sich in fröhlichen Farben auf der Leinwand oder auf Büttenpapier tummeln. Ihre Künstlerbücher tragen malerische Titel wie »Ein Kostüm für die Erde«, »Exus Welt«, »Vom Wunder der Vögel« oder »Ein Fest im Himmel«.

Quellen: http://www.fischerverlage.de und http://www.peggyparnass.com/

Neu in unserer internationalen Kinderbuchhandlung: Unikate und ausgezeichnete Illustrationen / Siebdrücke von Else Edizioni (Italien): 

Re Tigre
Cantico di fratello solo
Animali
Radici
Erano come due notti
Work

Und viele andere Titel. Ab sofort bei uns erhältlich. Auch nummerierte Siebdrücke. 

Samstag, 15. November 2014 – 11:00 Uhr

Lesung-Theatervorstellung auf Italienisch und Deutsch

VEDO, NON VEDO, VEDO PIÙ IN LÀ
(Einaudi Ragazzi)


mit der Autorin Lilith Moscon und dem Teatro Sfera

Kleine und große Fragen wandeln durch die Straßen von Hauptstädten, durch stille Schlafzimmer, durch die Wüste. Kopfüber, auf Knien oder auf Zehenspitzen.
Sie reiten auf den Wellen des Meeres, sitzen auf den Deichen der Flüsse und begeben sich in ferne und nahe Länder wie Afrika, den Nahen Osten und Europa.
Um ihnen zu folgen, reicht ein leichtes Gepäck. Man braucht weder Landkarten noch Uhren, da einige Fragen aus der Vergangenheit stammen, in unsere Gegenwart fliegen und in eine uns noch unbekannte Zukunft weiterfliegen werden.

Für begeisterte Reisende und Neugierige jeglicher Art… Nicht verpassen!
Für Kinder von 5 bis 7 Jahren und Erwachsene jeden Alters

Anmeldung wird empfohlen: begrenzte Plätze!

Eintritt frei. 

Tel. +49 (0)30 49853834

Ein Freundschaftsspiel iranischer und deutscher Illustratoren - herausgekommen ist ein illustrierter Kalender für das Jahr 2015 und auch für 1394 - dem iranische Sonnenjahr. Es gibt Lentikularkarten auf jedem Monatsblatt, was bedeutet, auf jeder Illustration bewegt sich etwas!

Illustratoren:
Iran: Fereshteh Najafi, Golriz Gorgani, Hoda Haddadi, Rashin Kheiriyeh, Atieh Bozorg Sorobi, Negin Ehstesabian &
Deutschland: Johanna Benz, Andreas Töpfer, Anja Tchepets, Tom Eigenhufe, Kerstin Hille, Ina Hattenhauer

Wir feiern die Veröffentlichung des Kalenders und dazu gibt es landestypische Getränke: Granatapfelsaft & Bier. Außerdem gibt es einen Einblick in das Doppel-Ausstellungsprojekt »Anaarestan & Erdbeerland«. Diese beiden Ausstellungen sind die Vorläufer der Zusammenarbeit bei dem Kalender und präsentierten jeweils 16 der besten Illustratoren aus dem Iran und Deutschland in dem jeweils anderen Land.
Mit dabei sind die beiden Bücher zu den Ausstellungen, Eins davon auch druckfrisch.

Eine herzliche Einladung von mundo azul und Edition Hammeraue. 

Textbearbeitung: Tom Eigenhufe, Edition Hammeraue.

Über New York hat man schon vieles gesehen, und doch lässt sich die Stadt aus immer neuen Perspektiven betrachten. Der in Taiwan und den USA aufgewachsene Künstler, Designer und Illustrator Josh Cochran nutzt sein Talent dazu, uns einige Seiten New Yorks einmal ganz anders zu präsentieren: das, was man von außen sieht und das, was sich hinter den Kulissen versteckt. Das Bilderbuch ist zugleich ein Leporello und ein Wimmelbuch. Es ist Cochrans erstes Kinderbuch.

______

“See New York unfold in this stunning first title from Inside and Out, a series of double-sided wall charts that open out to more than two and a half feet. Take a stroll past iconic buildings and spot more than eighty objects in a compelling game of search and find. Then flip the chart over to see cutaways that reveal the city behind the scenes.
Josh Cochran grew up in Taiwan and the United States, and studied at the Art Center College of Design. His clients include MTV, the New York Times Magazine, Pepsi, Sony Music, and Time Magazine. He lives and works in Brooklyn with his small dog, Porkchop”.
Quelle: Candlewick Press

“Der Fluss” ist ein Bilderbuch, aber auch ein Kunstbuch. Für Kinder, für Erwachsene, für jeden, der ein Auge für das große Ganze, aber auch für das winzig Kleine hat. Obwohl man darin keine Worte findet, erzählt das Buch viele Geschichten über den Verlauf des menschlichen Lebens. Es ist eine Hommage an das Leben voller Poesie und Liebe. Ein Meisterwerk des italienischen Illustrators Alessandro Sanna.

“Mit großer Ruhe entfaltet Alessandro Sanna auf hunderten schmaler Panoramen die Erfahrung von Landschaft und Zeit, die im Rhythmus der vier Jahreszeiten vergeht.
Als feine Silhouetten erscheinen am Ufer die Menschen, und allein die Bilder erzählen ihre Geschichten. Von Stürmen und Nebel, von der Hitze des Sommers und lauen Nächten, von Liebe, Geburt und Gemeinschaft. Eine Liebeserklärung an das Leben am Fluss in Bildern aus Wasser und Licht”
Quelle: Peter Hammer Verlag

Seite 3 von 13

Newsletter

Empfange den monatlichen Newsletter mit Buchempfehlungen sowie Veranstaltungen in Deiner Sprache:

Internationale Kindermusik

KindermusikIn unserer Kinderbuchhandlung bieten wir auch Kindermusik auf Spanisch, Englisch, Italienisch und weiteren Sprachen.

Mehr über Kindermusik ...

Original Illustrationen

mundo azul zeigt  Original Kinderbuch-Illustrationen aus Kolumbien, Indien, Taiwan, USA, Argentinien, Venezuela, Schweiz und weiteren Ländern.

Zu den Illustrationen ...

Non-books

Neben Kinderbüchern bieten wir eine aussergewöhnliche Auswahl an Spielen, Papeterie, Hörbüchern, Kinderzeitschriften und Puzzles an.

Zu den Non-Books ...

Zum Seitenanfang