HomeMariela

"Ein falscher Bart aus einem Scherzartikelladen beschwört eine absolut irrwitzige Geschichte herauf, bei der es um nichts weniger als um das Schicksal der ganzen Welt geht: denn dieser Bart ist nicht irgendein Bart, sondern der »Heidelberg Handlebar Number 7«, der die Einwohner ganzer Städte in willenlose Jasager verwandeln kann ...


Dabei fängt das Ganze eigentlich recht harmlos an: Der 12-jährige Casper Bengue leiht sich zehn Dollar von seinem Freund Lenny Flem Jr., um sich einen schönen falschen Bart zu kaufen. Nur merkwürdig, dass kurz darauf ein mysteriöser und sehr kleiner Mann mit Schnurrbart – genannt Fako Mustacho – eine Serie von Banküberfällen verübt und eine Firma kauft, die Wahlmaschinen für die nächste Präsidentschaftswahl herstellt. Mit dem bezaubernden Cowgirl Jodie O’Rodeo an seiner Seite und einigen superklebrigen Grapschhänden versucht Lenny diesen geheimnisvollen Fako Mustacho auf seinem scheinbar unaufhaltsamen Weg zum Präsidenten aufzuhalten. Dumm nur, dass dieser sich bald als sein Freund Casper herausstellt … Die neue, unfassbar komische und herrlich spannende Geschichte von Bestsellerautor Tom Angleberger."

Copyright und Quelle: Knesebeck Verlag

Ab dem 15. März 2013 bietet unsere internationale Buchhandlung in Berlin Prenzlauer Berg zusätzlich zu unseren außergewöhnlichen internationalen Kinderbüchern auch Comics und Graphic Novels für Erwachsene in verschiedenen Sprachen an.

Was und wen präsentieren wir? Zahlreiche Titel, die man nicht so leicht in Deutschland finden kann. Autoren und Illustratoren wie Robert Crumb, Edward Gorey, Daniel Clowes, Lorenzo Mattotti, Gabriella Giandelli, Bastien Vives und viele andere. Bereits renommierte, aber auch noch unbekannte, neue Talente werden Sie bei uns finden. Vor allem werden wir Titel auf Französisch, Spanisch, Englisch und Deutsch präsentieren, aber auch andere Sprachen können auf Anfrage besorgt werden.

„Was ist ein Kind?” ist die (im Original auf Englisch) deutsche Übersetzung von "What is a child?", eins von Harlin Quists zahlreichen wunderbaren publizierten Büchern. Ja – was ist ein Kind? Das ist hier die Frage; eine Frage, die sich wohl jeder Erwachsene öfter schon, ein Kind aber wohl kaum jemals gestellt haben mag. In diesem bezaubernd von Nicole Claveloux illustrierten Buch finden wir Antworten darauf. Ein Buch für Kinder wie für Erwachsene, die sich das kindliche Gemüt bewahrt haben und ein ideales Geschenk für junge Eltern! „Ein Kind bedeutet: Rätsel, Puzzle, Fragen. Kinder halten die Welt am Traben. Ob laut oder leise, ob ruhig oder geschwind ... es gibt nichts Netteres – als ein Kind!“

Gemeinsam mit "Chez les libraires associés" in Paris, bieten wir, für eine kurze Zeit, eine sehr schöne Auswahl an vergriffenen Büchern von Harlin Quist an. Bücher wie "Poor Esme", "When cats were green" und viele andere besondere Titel vom Harlin Quist Verlag haben den Weg zu unserer Buchhandlung gefunden und wir freuen uns, sie mit Euch zu teilen.

Harlin Quist war ein amerikanischer Verleger, der in der 60er Jahren einen völlig neuen Qualitätsstandard für Kinderbücher etablierte. Fast bis zu seinem Tod in den 90er Jahren veröffentlicht er mehr als sechzig Bücher und viele junge Künstler wurden dank ihm bekannt. Die Geschichte und Illustrationen seiner Bilderbücher waren und sind avantgardistisch, originell, skurril und surrealistisch. Oft zunächst gar nicht als Kinderbücher konzipiert, spiegeln sie jedoch eindrücklich Erinnerungen und Bilder aus dem Universum der Kinder wider. Bücher von Harlin Quist sind meistens vergriffen und von Sammlern und Bücherpassionierten aus aller Welt gesucht.

In diesem englischen Kinderbuch von Harlin Quist versucht die kleine Esme einen Freund zu finden, mit dem sie spielen oder Geburtstag feiern kann. Am Ende bekommt sie einen kleinen Bruder und sieht ihren Wünsch erfüllt.

Gemeinsam mit "Chez les libraires associés" in Paris, bieten wir, für eine kurze Zeit, eine sehr schöne Auswahl an vergriffenen Büchern von Harlin Quist an. Bücher wie "Poor Esme", "When cats were green" und viele andere besondere Titel vom Harlin Quist Verlag haben den Weg zu unserer Buchhandlung gefunden und wir freuen uns, sie mit Euch zu teilen.

Harlin Quist war ein amerikanischer Verleger, der in der 60er Jahren einen völlig neuen Qualitätsstandard für Kinderbücher etablierte. Fast bis zu seinem Tod in den 90er Jahren veröffentlicht er mehr als sechzig Bücher und viele junge Künstler wurden dank ihm bekannt. Die Geschichte und Illustrationen seiner Bilderbücher waren und sind avantgardistisch, originell, skurril und surrealistisch. Oft zunächst gar nicht als Kinderbücher konzipiert, spiegeln sie jedoch eindrücklich Erinnerungen und Bilder aus dem Universum der Kinder wider. Bücher von Harlin Quist sind meistens vergriffen und von Sammlern und Bücherpassionierten aus aller Welt gesucht.

All Around the World ist ein zauberhaft illustriertes Kinderbuch, das uns nicht nur auf eine großartige Reise durch die ganze Welt führt, sondern uns auch zum Weitermalen und selbst Gestalten verführt. Die zahlreichen Tiere des Ozeans, des Waldes, des Dschungels, der Wüste und der Arktis bringen Leben in die verschiedensten Landschaften. Die herausnehmbaren Seiten bieten in ihrem Panoramaformat viel Raum für Fantasie und eigene Geschichten. Abenteuer und Spaß bieten die jeweils zu gestaltende Szenerie, Hunderte von wieder verwendbaren Aufklebern stehen dafür zur Verfügung. Géraldine Cosneau ist eine weithin bekannte Kinderbuchillustratorin und Designerin von Kindermode. Über 20 französische Kinderbücher wurden bereits von ihr illustriert, dieses ist ihr erstes ins Englische übersetzte Buch.

Dieses spanischsprachige Buch stellt dem Leser zwölf berühmte Frauen verschiedenster Nationen vor, die sich in einer bis dahin ausschließlich von Männern dominierten Welt an Bereiche und Berufe gewagt haben, die ihnen verschlossen geblieben waren. Mutig trugen sie dazu bei, dies zu verändern. Es waren Frauen, die der Gesellschaft und den ihr zu Grunde liegenden Normen zum Trotz ihre eigenen Regeln geschaffen und dadurch die Geschichte des 20. Jahrhunderts stark geprägt haben.

 “Vor langer, langer Zeit, als noch erstaunliche Sachen gesehen wurden, war die Erde ein friedlicher Ort und jede Katze war grün” so fängt dieses wundersame englische Kinderbuch an, versehen mit Illustrationen von Tina Mercie. Noch ein außergewöhnliches Buch von Harlin Quist, das heute eine absolute Rarität ist.

Gemeinsam mit "Chez les libraires associés" in Paris, bieten wir, für eine kurze Zeit, eine sehr schöne Auswahl an vergriffenen Büchern von Harlin Quist an. Bücher wie "Poor Esme", "When cats were green" und viele andere besondere Titel vom Harlin Quist Verlag haben den Weg zu unserer Buchhandlung gefunden und wir freuen uns, sie mit Euch zu teilen.

Harlin Quist war ein amerikanischer Verleger, der in der 60er Jahren einen völlig neuen Qualitätsstandard für Kinderbücher etablierte. Fast bis zu seinem Tod in den 90er Jahren veröffentlicht er mehr als sechzig Bücher und viele junge Künstler wurden dank ihm bekannt. Die Geschichte und Illustrationen seiner Bilderbücher waren und sind avantgardistisch, originell, skurril und surrealistisch. Oft zunächst gar nicht als Kinderbücher konzipiert, spiegeln sie jedoch eindrücklich Erinnerungen und Bilder aus dem Universum der Kinder wider. Bücher von Harlin Quist sind meistens vergriffen und von Sammlern und Bücherpassionierten aus aller Welt gesucht.

 

 

 

 

"New York 1943. Linus streift mit seinem Obst- und Gemüsekarren durch die Straßen von Manhattan. Er mag seinen neuen Job, den er ebenso wie die Schuhe von seinem älteren Bruder geerbt hat. Beim Ausliefern der Bestellungen lässt sich wunderbar träumen. Zum Beispiel von Mister Super, dem Comichelden, den sein Bruder Apke gezeichnet hat. Aber nun ist Apke im Krieg ... Alle zwei Wochen liefert Linus eine Kiste Apfelsinen an Mister Orange, dessen wirklichen Namen er sich nicht merken kann. In der Wohnung des Malers sieht es ganz anders aus als bei Linus zu Hause: Die Wände sind weiß gestrichen und überall hängen rote, gelbe und blaue Rechtecke. Mister Orange sagt, das sind die Farben der Zukunft. Truus Matti erweckt in ihrer packenden Familiengeschichte den Maler Piet Mondrian zum Leben und bringt die Welt seiner Farben zum Tanzen. Darüber hinaus entwirft sie ein atmosphärisches Bild vom New York der 1940er Jahre."

Quelle und Copyright: Gerstenberg Verlag

Diese kleinen Comicbücher aus Lettland setzen sich mit Themen wie Ökologie, Ungerechtigkeit, Krieg, Wahnsinn, aber auch Freundschaft und Hoffnung auseinander. Mit Illustrationen von Dace Sietina, Amanda Baeza oder Till Hafenbrak, sind die Bücher auf Lettisch und Englisch zu lesen. Einige Titel der Kollektion: „The Flames“, „Bobis“ oder „Our Library“.

Dies ist eine Mischung aus Comic- und Bilderbuch. Der Café Creed Verein stellt siebenundzwanzig Künstler aus Frankreich vor, die ohne Text und mit vielen Illustrationen in ganz verschiedenen Stilen erzählen, wie man mit Umweltproblemen umgehen kann. Ein schönes Projekt, das nicht nur Comic- und Naturliebhaber genießen werden.

Seite 9 von 13

Newsletter

Empfange den monatlichen Newsletter mit Buchempfehlungen sowie Veranstaltungen in Deiner Sprache:

Internationale Kindermusik

KindermusikIn unserer Kinderbuchhandlung bieten wir auch Kindermusik auf Spanisch, Englisch, Italienisch und weiteren Sprachen.

Mehr über Kindermusik ...

Original Illustrationen

mundo azul zeigt  Original Kinderbuch-Illustrationen aus Kolumbien, Indien, Taiwan, USA, Argentinien, Venezuela, Schweiz und weiteren Ländern.

Zu den Illustrationen ...

Non-books

Neben Kinderbüchern bieten wir eine aussergewöhnliche Auswahl an Spielen, Papeterie, Hörbüchern, Kinderzeitschriften und Puzzles an.

Zu den Non-Books ...

Zum Seitenanfang