HomeKalenderAnzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Lateinamerikanische Kinderliteratur

Lakino Film Festival Berlin hat eine Lateinamerikanische Buchmesse organisiert und wir sind dabei! Am 12. Oktober, ab 17 Uhr. Dazu gibt es einen Wettbewerb, wo man Kinokarten gewinnen kann: http://www.lakino.com/index.php?id=624

Lakinos Anspruch ist nicht nur, ein Filmfestival zu sein, sondern auch eine Plattform des Austausches und der Diskussion über lateinamerikanische Kultur. Daher bieten wir im Rahmen des Festivals ein vielfältiges Begleitprogramm, um die Kultur Lateinamerikas zu fördern und zu zeigen. Da Lakino gleichzeitig zur Frankfurter Buchmesse stattfindet, nutzen wir die Gelegenheit eine Sektion des Festivals der Literatur zu widmen. Die wichtigsten Berliner Buchhandlungen werden bei Lakino Literatur aus Lateinamerika vorstellen. Die Büchereien, die an der Buchmesse teilnehmen sind: La Rayuela, Mundo Azul, La Escalera, Neurotitan, Das Wohl des Kindes, Berlin Amateurs und Paola Campuzano.

Als Teil der Lakino Buchmesse wird an einem Tag des Festivals die Beziehung zwischen lateinamerikanischer Literatur und Film näher betrachtet. Deswegen haben wir die Wissenschaftler Sven Pötting und Benjamin Loy dazu eingeladen, mit uns ihre Sichtweise auf dieses Verhältnis zu teilen. Beide beschäftigen sich in ihren wissenschaftlichen Studien mit lateinamerikanischer Literatur und Film:

Welten und Bilder in Bewegung - Roberto Bolaño und das Kino. 

Mehr unter: http://www.lakino.com/deutsch/events/lateinoamerikanische-buchmesse/ 

Lucas ist Pilot und hat eine sehr wichtige Aufgabe zu erfüllen. Alles ist bereit: das Essen für die Reise, das Benzin und die Ersatzteile für das Flugzeug. Jedoch merkt er nach dem Start, dass er doch etwas vergessen hat: aufs Klo zu gehen! Deswegen jetzt hat er ein Problem und muss ganz schnell eine Wolke finden, wo er Pipi machen kann. Wird er etwas finden?

Dieses von dem Argentinier Agustin Comotto originell geschriebene und illustrierte Kinderbuch spiegelt eine wohl allen Kindern (und Angehörigen) bekannte Situation wider und ist ein Lesevergnügen für die ganze Familie.

Der argentinische Schriftsteller Julio Cortázar, einer der bedeutendsten Autoren der neofantastischen Literatur, zählt als ein Meister der Verfasser von Kurzgeschichten.

Diese Kurzgeschichte von Cortázars Bären, die ursprünglich in den „Geschichten der Cronopien und Famen“ zu finden ist, mit Illustrationen von Emilio Urberuaga (ausgezeichnet mit dem nationalen Preis für Illustration in Spanien) sollte in jeder Kinderbibliothek unter Spanischer Literatur zu finden sein.

“Cortázars Bär erzählt, er wohne in den Leitungsrohren und halte sie sauber, und er sei es auch, der, in den Rohren unterwegs, die seltsamen nächtlichen Geräusche im Haus verursache. Den Menschen, jenen plumpen, einsamen Wesen gegenüber fühlt er „etwas wie Mitleid“ und liebkost ihre Wangen, wenn sie sich morgens das Gesicht waschen”. FAZ 12.6.2009

Die Deutsche Ausgabe ist beim Bajazzo Verlag erschienen ("Rede des Bären")

Newsletter

Empfange den monatlichen Newsletter mit Buchempfehlungen sowie Veranstaltungen in Deiner Sprache:

Internationale Kinderbücher

Aktuelles

Graphic Novels / Comics

Internationale Kindermusik

KindermusikIn unserer Kinderbuchhandlung bieten wir auch Kindermusik auf Spanisch, Englisch, Italienisch und weiteren Sprachen.

Mehr über Kindermusik ...

Original Illustrationen

mundo azul zeigt  Original Kinderbuch-Illustrationen aus Kolumbien, Indien, Taiwan, USA, Argentinien, Venezuela, Schweiz und weiteren Ländern.

Zu den Illustrationen ...

Non-books

Neben Kinderbüchern bieten wir eine aussergewöhnliche Auswahl an Spielen, Papeterie, Hörbüchern, Kinderzeitschriften und Puzzles an.

Zu den Non-Books ...

Zum Seitenanfang