Empfehlungen

Empfehlungen (21)

Krokodil

In unserer Stadt lebte einer, der trug bunte Hosen und wohnte in einem Baumhaus. Er konnte mit fünf Bällen jonglieren und ging im Dunkeln spazieren. Er war immer sehr freundlich ...

Drei Jahre lang führt ein Bäckerjunge aus Damaskus Tagebuch. Was er von seiner Stadt zu erzählen hat, ist so bunt und vielgestaltig wie ein orientalischer Teppich....

An einem Morgen im Mai ist Herman allein zu Haus. Er ist eben dabei, die Umrisse eines Ritters auf sein Butterbrot zu ritzen - als er plötzlich hört, wie draußen jemand hustet...
Zoodirektor Pipapo macht sich bereit für seinen Rundgang. Aber warum ist seine Lieblingsjacke plötzlich so eng? »O je - du meine Güte! Du wirst dick und dicker!«, sagt Herr Pipapo zu sich selbst. Das Nilpferd hört das und glaubt, es sei gemeint. Herr Pipapo geht weiter und murmelt besorgt vor sich hin. Aber Pinguine, Bären, Giraffen - alle glauben, er spreche über sie.
 
Isabel Pin nimmt ihre kleinen Leserinnen und Leser mit auf eine spannende Reise, um nach einem kleinen Loch zu suchen. Es ist weder das große Loch im Krater eines Vulkans, noch das etwas kleinere im Eis der Antarktis, und auch das noch kleinere Loch in der Wiese ist es nicht.
Die Lumpen-Karline wird nicht mehr gebraucht seitdem die Müllabfuhr ihre Arbeit macht. Da schenkt Nachbar Emil ihr eine Ente. Die ist mager und krank, doch bei guter Pflege könnte sie einmal einen fetten Braten abgeben...

Vom Fischer und seiner Frau

Eines der bekanntesten Grimm-Märchen, ein Gleichnis über maßlose Habgier, präsentiert sich hier in einem wunderschön großformatigen, in Halbleinen gebundenen Band.

Toni traut sich kaum mehr auf den Spielplatz, weil er da von den gemeinen Jungen Ben und Leo geärgert wird. Doch eines Tages geschieht etwas Sonderbares: Als Tonis Mutter ihn auf den Spielplatz schickt, taucht plötzlich ein großes grünes Krokodil an Tonis Seite auf. Jetzt haben alle Respekt vor ihm.

Rita hat es satt, immer nur auf dem Deich herumzustehen: Viel lieber möchte sie ein richtiges Raubschaf werden und über die Weltmeere segeln. Da kommt Ruth, das wilde Meerscheinchen mit der Raubtierstimme, gerade recht! 

Mama hat es eilig, aber Theodor hat noch schrecklich viel zu tun: Er muss unbedingt noch einen Turm bauen, ein Liedchen auf dem Klavier spielen und Blumen bewundern. Und wie jeden Tag kommt Theodor auch heute wieder als Letzter in die Schule, denn er trödelt für sein Leben gern. Doch dann rettet er dadurch Herrn Vogel das Leben...
Seite 1 von 2

Newsletter

Empfange den monatlichen Newsletter mit Buchempfehlungen sowie Veranstaltungen in Deiner Sprache:

Internationale Kindermusik

KindermusikIn unserer Kinderbuchhandlung bieten wir auch Kindermusik auf Spanisch, Englisch, Italienisch und weiteren Sprachen.

Mehr über Kindermusik ...

Original Illustrationen

mundo azul zeigt  Original Kinderbuch-Illustrationen aus Kolumbien, Indien, Taiwan, USA, Argentinien, Venezuela, Schweiz und weiteren Ländern.

Zu den Illustrationen ...

Non-books

Neben Kinderbüchern bieten wir eine aussergewöhnliche Auswahl an Spielen, Papeterie, Hörbüchern, Kinderzeitschriften und Puzzles an.

Zu den Non-Books ...

Zum Seitenanfang