HomeKinderbuchempfehlungenAnzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Brasilien

“Ismália” ist nicht nur ein Klassiker der portugiesischen Sprache von Alfonso de Guimaraens (1870-1921), sondern auch eines der schönsten Gedichte Brasiliens. Der Künstler und Illustrator Odilon Moraes hat davon inspiriert ein kleines Bilderbuch erstellt. Es ist beinahe ein handwerkliches Produkt, dessen Seiten man ausbreiten kann und dessen Geschichte sich “bewegt”. Farben und Typographie erinnern an einem Stummfilm. Obwohl “Ismália” ursprünglich nicht für Kinder konzipiert war, eignet sich diese besondere Version von Moraes für alle Altersgruppen.

______

“Um pequeno livro, raro, quase artesanal: Ismália é um projeto especialíssimo do artista Odilon Moraes, que deu ao célebre poema de Alphonsus de Guimaraens (1870-1921) uma leitura extremamente autoral e o transformou em cor, tato e movimento neste livro-objeto. Ele vem dentro de uma caixinha, cabe na palma da mão, tem uma capa revestida de tecido e suas páginas se emendam como uma sanfona. Ao abri-lo, o leitor é convidado a mergulhar em imagens - lindas aquarelas em tons de marrom - que desdobram, quadro a quadro, os versos do grande poeta mineiro. Embora o poema não tenha sido originalmente escrito para crianças, esta obra introduz os leitores no universo poético com uma poesia que se pode pegar com as mãos. Um autêntico livro-poema”.
Quelle: Cosac Naify

A família mobília
Tatiana Blass / Sérgio Rodrigues. Cosac Naify

Die Familie in diesem brasilianischen Bilderbuch ist nicht wie jede andere. Jedes Mitglied ist ein Möbelstück oder ein Haushaltsgegenstand: es gibt eine Couch, einen Fernseher, einen Teppich, eine Stehlampe, einen Stuhl… Alle haben etwas zu erzählen – über ihre Vergangenheit, ihren Alltag und ihre verschiedenen “Persönlichkeiten”. Der Fernseher will immer im Mittelpunkt stehen, die Couch verplempert den ganzen Tag mit Chillen, u.s.w. Die Künstlerin Tatiana Blass schenkt ihre Figuren ein buntes Leben.

“Em sua estreia como autora, a artista plástica Tatiana Blass imaginou uma família bastante original, composta pelos móveis de uma residência onde nada fica no lugar. Brincando com a imobilidade dos móveis, Tatiana também faz referência ao uso que fazemos desses objetos: Telma TV sempre quer ser o centro das atenções, Carlos Quadros não tira a cara de paisagem do rosto, Teodoro Tapete está sempre por baixo, Sérgio Sofá passa o dia inteiro cochilando... As coloridas ilustrações apresentam padronagens para cada objeto e reforçam o caráter de confusão. O livro vem num envelope com duas janelinhas, a casa da Família Mobília. Para ler em família”.
Quelle: Cosac Naify

 

Zur Ausstellung "Acrobatas das Formas" bekommen wir tolle neue Bücher aus Brasilien. Bilderbücher und Kinderbücher in portugiesischer Sprache, von renommierten, unabhängigen, Verlagen aus São Paulo und Rio de Janeiro werden ab Juli bei uns erhältlich sein. 

 

“Acrobatas das Formas”

Wir laden Euch herzlich ein zur Ausstellung “Acrobatas das formas: Schöne Illustrationen aus Brasilien”. Präsentiert werden sechs ausgezeichnete Illustratoren aus Brasilien:

Andrés Sandoval, Mariana Zanetti, Daniel Bueno, Fabio Zimbres, Laura Teixeira, Silvia Amstalden

Eröffnung: 3. Juli 2014, 17 bis 20 Uhr.

Ausstellungsdauer: 3. Juli bis 31. August 2014

“Acrobatas das Formas”

Wir laden Euch herzlich ein zur Ausstellung “Acrobatas das formas: Schöne Illustrationen aus Brasilien”. Präsentiert werden sechs ausgezeichnete Illustratoren aus Brasilien:

Andrés Sandoval, Mariana Zanetti, Daniel Bueno, Fabio Zimbres, Laura Teixeira, Silvia Amstalden

Eröffnung: 3. Juli 2014, 17 bis 20 Uhr.

Ausstellungsdauer: 3. Juli bis 31. August 2014

Brasilianische Künstler:

Mariana Zanetti

Mariana Zanetti wurde 1977 in São Paulo, Brasilien, geboren. Sie studierte Architektur an der Universität von São Paulo und arbeitet seit 2005 als Illustratorin. Sie hat mehrere Bücher bei brasilianischen Verlagen, darunter Hedra, Companhia das Letrinhas und Peirópolis, veröffentlicht, sowie bei internationalen Kinderbuch-Verlagen wie Bas Bleu (Italien). Von 2005 bis 2013 hat sie an dem Projekt “Charivari” teilgenommen, einer Gruppe von Illustratoren, die regelmäßig unabhängige Publikationen veröffentlicht.

Daniel Bueno

Daniel Bueno studierte Architektur an der Universität von São Paulo und arbeitet als Illustrator für Werbung und Verlagswesen. Auch er beteiligt sich an unabhängigen Projekten wie dem experimentellen Kollektiv Charivari. Sein Buch “A janela de esquina do meu primo” wurde 2011 auf der internationalen Kinderbuchmesse in Bologna ausgezeichnet sowie für das “Ilustrarte” (Portugal, 2011) nominiert. Er unterrichtet an der FAU-USP "Das moderne Design des Saul Steinberg: Arbeit und Kontext".

Andrés Sandoval:

Andres Sandoval arbeitet als Grafikdesigner in São Paulo, Brasilien. Auch er hat in São Paulo Architektur studiert und arbeitet nicht nur für die Buchbranche, sondern auch als Bühnen - und Textildesigner. Sein Werk wird von großen brasilianischen Verlagen wie der Companhia das Letras und Cosac Naify herausgegeben.


Silvia Amstalden

Studierte ebenfalls Architektur an der Universität von São Paulo, wo sie heute lebt und und arbeitet. 2009 nahm sie an der Biennale der Illustration in Bratislava (Slowakei) teil, 2010 und 2012 an der internationalen Kinderbuchmesse Bologna. Auch sie gehört dem Charivari-Kollektiv an, einer Gruppe von Illustratoren, die regelmäßig unabhängige Publikationen veröffentlichen.

Fabio Zimbres

Comic-Künstler und Illustrator aus Sao Paulo. Er gründete die Edições Tonto, einen kleinen Verlag, wo er Bücher seiner Freunde herausgibt. Seine eigenen Werke wurden u.a. in Frankreich, Argentinien, USA, Spanien und Bolivien veröffentlicht. Von Zeit zu Zeit macht er Einzelausstellungen mit Illustrationen und Comiczeichnungen. Er organisiert auch Veranstaltungen mit Straßenkünstlern und Musikern.


Laura Teixeira

Laura Teixeira wurde 1976 in São Paulo geboren, wo sie heute als Illustratorin und Designerin arbeitet. Sie studierte an der FAU-USP und promovierte dort mit einer Doktorarbeit über Kinderbücher. In Barcelona hat sie sich auf Illustration spezialisiert. Sie ist ebenfalls Mitglied des experimentellen Kollektivs Charivari und hat ihre Werke bei großen Verlagen wie Cosac Naify, Hedra, Melhoramentos und Jujuba veröffentlicht.

 

 

Portugiesisch:


Mariana Zanetti:

Mariana Zanetti nasceu em 1977 em São Paulo, Brasil. Se graduou em arquitetura pela Universidade de São Paulo e desde 2005 trabalha como ilustradora. Tem livros publicados por diversas editoras brasileiras, entre elas Hedra, Companhia das Letrinhas e Peirópolis, e também fora do Brasil, pela italiana Bas Bleu. De 2005 a 2013, fez parte do grupo de ilustradores Charivari, que produz regularmente , uma publicação independente de ilustrações.

Daniel Bueno

Formado em arquitetura pela USP, Daniel Bueno é ilustrador. Trabalha em diversos campos, como o editorial, institucional, publicidade, quadrinhos, além de fazer experimentações com o coletivo Charivari. Levou menção honrosa com o livro “A janela de esquina do meu primo” na Feira Internacional do Livro Infantil de Bolonha (2011, Itália) e foi selecionado para o Ilustrarte (2011, Portugal). É mestre pela FAU-USP com o trabalho “O Desenho Moderno de Saul Steinberg: obra e contexto” (2007).

Laura Teixeira

Laura Teixeira nasceu em São Paulo, em 1976. Ilustradora e designer, é autora de livros de imagens e outros trabalhos gráficos. Formou-se na FAU-USP, onde fez também um mestrado sobre livros infantis, e especializou-se em ilustração em Barcelona. É integrante do coletivo Charivari. Publicou pelas editoras Cosac Naify, Hedra, Melhoramentos e Jujuba.

Andrés Sandoval

"Andrés Sandoval, 1973, é artista gráfico e mora em São Paulo. Formado em arquitetura pela Universidade de São paulo, desevolve muitos trabalhos com livros mas também já fez cenários, murais e estampas para tecido. Seus desenhos são publicados pelas principais editoras brasileiras como Companhia das Letras e Cosac Naify. "

Silvia Almstanden

Arquiteta formada pela Universidade de São Paulo, trabalha com ilustração desde 2008. Participou da Bienal de Ilustração da Bratislava (Eslováquia) em 2009 e do catálogo brasileiro da feira de Bolonha em 2010 e 2012. Faz parte do grupo de ilustradores Charivari.

Fabio Zimbres (São Paulo)
Quadrinista e ilustrador, fundou a Edições Tonto, editora minúscula onde publicou seus amigos. Tem trabalhos em publicações da França, Argentina, EUA, Espanha, Bolívia e outros. Faz periodicamente exposições individuais com ilustrações, quadrinhos e pinturas e desenhos. Sempre que possível faz parcerias com músicos e outros artistas para que o trabalho seja mais divertido.

Ein Ballkünstler aus Brasilien: Fußball ist für Bené das Größte. Egal, was er tut, Bälle begleiten ihn überallhin. Er spielt damit, er träumt davon. Doch Benés Familie lebt auch von den Bällen; sie nähen diese in Handarbeit jeden Tag. Die brasilianische Autorin und Illustratorin Eymard Toledo liest in deutscher Sprache aus ihrem Buch und fertigt mit den Kindern kreative Collagen an.

Für Kinder ab 5 Jahren.

Bibliografie:
Toledo, Eymard
Bené, schneller als das schnellste Huhn
Eine Geschichte aus Brasilien. Bilderbuch.
© Baobab Books, 2013
Originalausgabe
32 Seiten, gebunden, 29,8 x 21 cm
ISBN 978-3-905804-51-5
CHF 24.80 / € (D) 15,90 / € (A) 16,40
Ab 5 Jahren

Mundo Azul war auf der Kinderbuchmesse in Mexico und hat, unter Anderem, die ausgezeichneten Werke von Severino Borges (aus Recife, Brasilien) entdeckt. Severino Borges, Neffe von José Francisco Borges, dem bekannten brasilianischen Künstler, bleibt der traditionellen, populären Kunst Brasiliens (Arte Popular do Brasil) treu. An seinen außergewöhnlichen Holzschnitten kann man auf ganz verschiedene Art und Weise Gefallen finden. Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit ihm und mit den netten Menschen vom Kulturzentrum Brasiliens in Mexico. Mehr dazu bald bei Mundo Azul!

 

Ein Ballkünstler aus Brasilien: Fussball ist für Bené das Größte. Egal, was er macht, Bälle begleiten ihn überallhin. Er spielt damit, er träumt davon. Aber Benés Familie lebt auch von den Bällen, sie nähen diese in Handarbeit jeden Tag.
Die brasilianische Autorin und Illustratorin Eymard Toledo liest in deutscher Sprache aus ihrem Buch und fertigt mit den Kindern kreative Collagen an.

Für Kinder ab 5 Jahren.

Bibliografie:
Toledo, Eymard
Bené, schneller als das schnellste Huhn
Eine Geschichte aus Brasilien. Bilderbuch.
© Baobab Books, 2013
Originalausgabe
32 Seiten, gebunden, 29,8 x 21 cm
ISBN 978-3-905804-51-5
CHF 24.80 / € (D) 15,90 / € (A) 16,40
Ab 5 Jahren

Newsletter

Empfange den monatlichen Newsletter mit Buchempfehlungen sowie Veranstaltungen in Deiner Sprache:

Internationale Kindermusik

KindermusikIn unserer Kinderbuchhandlung bieten wir auch Kindermusik auf Spanisch, Englisch, Italienisch und weiteren Sprachen.

Mehr über Kindermusik ...

Original Illustrationen

mundo azul zeigt  Original Kinderbuch-Illustrationen aus Kolumbien, Indien, Taiwan, USA, Argentinien, Venezuela, Schweiz und weiteren Ländern.

Zu den Illustrationen ...

Non-books

Neben Kinderbüchern bieten wir eine aussergewöhnliche Auswahl an Spielen, Papeterie, Hörbüchern, Kinderzeitschriften und Puzzles an.

Zu den Non-Books ...

Zum Seitenanfang