HomeKinderbuchempfehlungenAnzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Japan

Ausstellungseröffnung am 6. Februar, von 17 bis 19.30 Uhr:

„Libretto Postale“ eine Sammelausstellung von 40 italienischen und 15 japanischen Künstlern.

Die wandernde Postkarten-Ausstellung, inspiriert von Franco Matticchios Postkartenbuch „Animali in Viaggio“ („Tiere auf Reisen“, Vanvere Edizioni) präsentiert die Korrespondenz zwischen italienischen und japanischen Illustratoren, die beim „Spiel der reisenden Tiere“ mitgemacht haben: jede Postkarte stellt die Geschichte eines Tieres dar und wurde mit einem handgezeichneten Stempel signiert. Mehr über diese Ausstellung, die bereits in Japan, Italien und Spanien gefeiert wurde, erfahrt ihr bald bei Mundo Azul in der Choriner Str.

Wir freuen uns, das gesamte Werk (62 Postkarten) der folgenden ausgezeichneten Illustratoren zu präsentieren:

Italien: Elham Asadi, Alicia Baladan, Francesca Bazzurro, Luca Caimmi, Paolo Canton, Chiara Carrer, Anna Castagnoli, Francesca Chessa, Francesco Chiacchio, Paolo Domeniconi, Mauro Evangelista, Mariachiara Di Giorgio, Vittoria Facchini, Beppe Giacobbe, Matteo Gubellini, Agostino Iacurci, Daniela Iride Murgia, Gioia Marchegiani, Marina Marcolin, Antonio Marinoni, Anna Masini, Eva Montanari, Lucka Mullerova, Claudia Palmarucci, Arianna Papini, Gloria Pizzilli, Maurizio Quarello, Simone Rea, Sergio Ruzzier, Oscar Sabini, Alessandro Sanna, Guido Scarabottolo, Sara Stefanini, Tiziana Romanin, Miguel Tanco, Daniela Tieni, Alessandra Vitelli, Shout (Alessandro Gottardo), Pia Valentinis, Francesca Zoboli.


Japan:
Philip Giordano, Kaori Tajima, Fujimoto Susumu, Tupera Tupera, Arai Ryoji, Maya Miyama, Michio Watanabe, Yocci ( Yoshiko Noda), Munakata Naomi, Chiaki Okada, Satoko Watanabe, Makiko Toyofuku, Hiroko Takai, Manami Yamada, Yoshiko Harada, Nanoa Katayama.

 

Schenkt uns 7-10 min. Eurer Zeit und sagt uns Eure Meinung.

Zusammen mit der Studentin Christina aus Leipzig haben wir einen Fragebogen erarbeitet um in Zukunft noch besser auf Eure Wünsche eingehen zu können. Der Fragebogen ist anonym. Die Ergebnisse werden zudem Bestandteil der Masterarbeit von Christina sein, welche sich mit dem Thema Erfolgsfaktoren einer Nischenbuchhandlung beschäftigt.

Klickt einfach auf den folgenden Link und beantwortet die Fragen zu mundo azul.

https://www.soscisurvey.de/survey_buchhandlung/?q=mundo_azul


Eure Meinung ist uns wichtig.

Vielen Dank und bis bald bei mundo azul!

 

Bis Februar präsentieren wir ausgezeichnete Original Illustrationen aus dem Iran, Russland/USA, Italien, Japan und Deutschland. 

"To a land unknown" - Illustrationen von Elsa Klever (Deutschland), Junko Nagano (Japan), Nooshin Safakhoo (Iran), Marta Tonin (Italien) und Alexandra March (Russland/USA). Fünf Illustratoren lernten einander im Arabischen Emirat Schardscha im Frühling 2013 kennen und beschlossen, die Begegnung mit einer fremden Kultur künstlerisch zu erkunden. "To a land unknown" erzählt in Bilderbuch-Form von der Entdeckung des Unbekannten. Vernissage: Mundo Azul, internationale Kinderbuchhandlung, 1. November 2013. 

 

Bis Februar präsentieren wir ausgezeichnete Original Illustrationen aus dem Iran, Russland/USA, Italien, Japan und Deutschland. 

"To a land unknown" - Illustrationen von Elsa Klever (Deutschland), Junko Nagano (Japan), Nooshin Safakhoo (Iran), Marta Tonin (Italien) und Alexandra March (Russland/USA). Fünf Illustratoren lernten einander im Arabischen Emirat Schardscha im Frühling 2013 kennen und beschlossen, die Begegnung mit einer fremden Kultur künstlerisch zu erkunden. "To a land unknown" erzählt in Bilderbuch-Form von der Entdeckung des Unbekannten. Vernissage: Mundo Azul, internationale Kinderbuchhandlung, 1. November 2013. 

 

Ein wunderschön gestaltetes Kinderbuch in Form eines Leporellos. In außergewöhnlich schönen schwarz-weißen Bildern wird der Weg von Tieren gezeigt, die vor dem zunächst schwachen und schließlich sintflutartigem Regen fliehen. Die Geschichte endet auf der Rückseite des Leporellos mit der hoffnungsvollen Botschaft, dass man Schwierigkeiten im Leben überwinden kann: in der Ferne sehen die Tiere einen Regenbogen.

Dieses künstlerisch gestaltete Buch ist auf Spanisch und Japanisch geschrieben, wobei der Text eine nur untergeordnete Rolle im Vergleich zu den Illustrationen spielt.

Katsumi Komagata ist ein mehrfach ausgezeichneter japanischer Künstler und Graphikdesigner. Die Reihe der von ihm gestalteten Papierkunstbüchern, z.B. "The little Tree", "Tears", "Little Eyes", sind weltweit bekannt und beliebt.

Petra Ediciones ist ein unabhängiger mexikanischer Verlag, der großen Wert auf besonders schöne Ausgaben von Kinder- und Bilderbüchern legt, auf Bücher, die auch von der so reichen Kultur jenes Landes zeugen. Die spanischsprachigen Bücher wurden von Autoren und Künstlern wie Jill Hartley, Ianna Andréadis, Italo Calvino, Katsumi Komagata, Jorge Elías Luján u.a. verfasst und gestaltet.

One Stroke ist ebenfalls ein unabhängiger Verlag, aus Japan. 

Dieses Buch ist ein "Co-edition" von den beiden Verlagen. 

Newsletter

Empfange den monatlichen Newsletter mit Buchempfehlungen sowie Veranstaltungen in Deiner Sprache:

Internationale Kindermusik

KindermusikIn unserer Kinderbuchhandlung bieten wir auch Kindermusik auf Spanisch, Englisch, Italienisch und weiteren Sprachen.

Mehr über Kindermusik ...

Original Illustrationen

mundo azul zeigt  Original Kinderbuch-Illustrationen aus Kolumbien, Indien, Taiwan, USA, Argentinien, Venezuela, Schweiz und weiteren Ländern.

Zu den Illustrationen ...

Non-books

Neben Kinderbüchern bieten wir eine aussergewöhnliche Auswahl an Spielen, Papeterie, Hörbüchern, Kinderzeitschriften und Puzzles an.

Zu den Non-Books ...

Zum Seitenanfang