HomeKinderbuchempfehlungen
Kinderbuchempfehlungen

Kinderbuchempfehlungen (88)

Internationale Kinderbücher aus aller Welt.

Wähle aus einer der folgenden Sprachen aus:

Unterkategorien

Spanische Kinderbücher (17)
Spanische Kinderbücher

Vorstellung spanisch-sprachiger Kinderbücher und Bilderbücher aus Spanien und Südamerika (Kolumbien, Argentinien). Dazu empfehlen wir Euch Neuheiten spanischsprachiger Kinderbuchautoren.

Artikel anzeigen...
Englische Kinderbücher (13)
Englische Kinderbücher

Empfehlungen von Kinderbüchern aus dem englisch-sprachigen Raum (England, USA, Kanada, Indien).

Artikel anzeigen...
Französische Kinderbücher (13)
Französische Kinderbücher

Hier stellen wir Euch laufend aktuelle französische Kinderbücher und Bilderbücher aus Frankreich vor.

Artikel anzeigen...
Italienische Kinderbücher (6)
Italienische Kinderbücher

In dieser Kategorie findet ihr unsere Empfehlungen italienischer Kinderbücher und Bilderbücher aus Italien, italienische Kinderbuchverlage sowie italienische Illustratoren und Kinderbuchautoren.

Artikel anzeigen...
Polnische Kinderbücher (16)
Polnische Kinderbücher

In dieser Kategorie stellen wir Euch Kinderbücher aus Polen vor. Die Auswahl umfasst Empfehlungen polnischer Kinderbuchautoren und -illustratoren sowie besonderer Bilderbücher polnischer Verlage. 

Artikel anzeigen...
Deutschsprachige Kinderbücher (15)
Deutschsprachige Kinderbücher

In dieser Kategorie empfehlen wir Euch Neuerscheinungen ausgewählter Kinderbücher und aktuelle sowie klassische Bilderbücher. Dazu empfehlen wir hier Autoren und Illustratoren und kleinere, unabhängige Verlage.

Artikel anzeigen...
Kinderbücher in weiteren Sprachen (1)
Kinderbücher in weiteren Sprachen

In dieser Kategorie empfehlen wir Euch Neuerscheinungen ausgewählter fremdsprachiger Kinderbücher und aktuelle sowie klassische Bilderbücher in. Dazu empfehlen wir hier Autoren und Illustratoren und kleinere, unabhängige Verlage.

Artikel anzeigen...
Portugiesische Kinderbücher (3)
Portugiesische Kinderbücher

Auswahl und Empfehlungen portugiesischer / brasilianischer Kinderbücher und Jugendliteratur

Artikel anzeigen...

Mythische Berichte von Flutereignissen kommen in vielen Religionen und Kulturen vor. Die Erzählung der Sintflut im ersten Buch Mose der Bibel ist eine davon. Sie gilt als Urbild einer Naturkatastrophe. Eine illustrierte Erzählung über Untergang, Rettung und Neuanfang.

Gott kündigt Noach eine heillose Flut an und beauftragt ihn, eine Arche zu bauen. Sie soll genug groß sein für je ein männliches und ein weibliches Exemplar aller Tiere. Bald öffnen sich die Schleusen des Himmels und die Schächte der Erde. Vierzig Tage dauert die große Flut.

Nach hundertfünfzig Tagen können Noach und die Tiere die Arche wieder verlassen. Als sichtbares Zeichen der Versöhnung mit allen lebenden Wesen setzt Gott einen Regenbogen in die Wolken. In der biblischen Geschichte der Sintflut bleibt die Welt auch nach der großen Flut zerbrechlich und gefährdet. Die Grundordnung der Schöpfung aber ist geschaffen und soll für immer bestehen bleiben. 

Ein Kind erzählt uns, wie sein blinder Freund Thomas die Farben wahrnimmt. So entdecken wir, dass für Thomas die Farbe grün der Geruch einer gemähten Wiese und gelb für ihn der Geschmack von Senf und der Flaum von Küken ist. “Die Farbe rot ist so süß wie eine Erdbeere und so saftig wie eine Wassermelone, und sie tut weh, wenn sie aus einem abgeschürften Knie quillt.“

Ein komplett in Schwarz gehaltenes Buch, das dennoch die Farben als Thema hat und dies auf eine ganz eigene Art vermittelt, was es zu einem einzigartigen und absolut außergewöhnlichen Buch macht. Es lässt uns Sehende, egal ob groß oder klein, die Welt der Blinden ein wenig besser verstehen; es hilft uns dabei, Verständnis für diese uns so fremde, dunkle Welt zu entwickeln – etwas Schöneres kann ein Buch wohl kaum erreichen.

Die Texte sind jeweils in Braille- und in Druckschrift auf Spanisch verfasst, die Illustrationen wurden reliefartig gestaltet und sind auf diese Art zu fühlen und zu ertasten. Dieses unglaubliche Bilderbuch von Menena Cottin und Rosana Faría wurde mehrmals als bestes Kinder- und Jugendbilderbuch ausgezeichnet und darf in keiner Kinderbuch-Bibliothek fehlen.

 

Dieses Kinderbuch für Kinder ab 9 Jahren und übersetzt aus dem Spanischen, erzählt auf poetische und lustige Art die Geschichte von Jana und ihrer Familie, die in einem kleinen Dorf in Kolumbien wohnen.

Dort glüht der Abendhimmel immer so rot, dass Jana sich fragt, ob da oben irgendetwas brennt. Ihre Mutter nennt das Phänomen „El Sol de los Venados“ (die Sonne des Rotwilds) – so, wie der Titel dieses Buches auf Spanisch heißt.

Das zehnjährige Mädchen liebt das Abendrot und liest gern, es mag Mathe überhaupt nicht und hilft zu Hause nicht besonders gern. Eines Tages jedoch verändert sich ihr Leben drastisch und der Himmel bekommt für sie eine neue Bedeutung ...

„Der Himmel glüht“, geschrieben von der kolumbianischen Schriftstellerin Gloria Cecilia Díaz, hat den Iberoamerikanischen Kinder- und Jugendliteraturpreis gewonnen und ist ein Werk der spanischsprachigen Literatur, das kleine und große Leser fasziniert. 

"Manchmal wünscht sich die zehnjährige Jana, das ganze Dorf hätte Zahnschmerzen, damit ihr Vater, der Zahnarzt ist, mehr verdiente. Dann könnte das Hausdach geflickt werden. Eines Tages verändert sich alles, und Jana muss verstehen lernen, was Mama meint, wenn sie sagt, dass man im Leben immer wachsen muss." Baobab Books, Schweiz. 

Der nicaraguanische Dichter Rubén Darío, Begründer des Modernismo in Lateinamerika, gilt als einer der ersten mittelamerikanischen Schriftsteller, der in spanischer Sprache schrieb und seinem Volk eine eigene Stimme gab.

Sein Gedicht “Margarita” kennen Generationen von Kindern in Lateinamerika: Es ist die zauberhafte Geschichte der mutigen Prinzessin Margarita, die ohne die Erlaubnis des Königs ins unendliche Universum reist, um sich ihren sehnlichsten Wunsch zu erfüllen: sich vom Himmel „ihren“ Stern zu holen. Das Buch wurde von der deutschen Illustratorin Monika Döppert gestaltet. Sie vermag mit ihren feinen Strichzeichnungen die Schönheit Lateinamerikas poetisch einzufangen und macht diesen Klassiker der lateinamerikanischen Kinderliteratur zu einem kleinen Juwel.

Ein Klassiker der lateinamerikanischen Kinderliteratur, auf Spanisch. Illustriert von Monika Döppert, Ediciones Ekaré (Venezuela).

 

Der argentinische Schriftsteller Julio Cortázar, einer der bedeutendsten Autoren der neofantastischen Literatur, zählt als ein Meister der Verfasser von Kurzgeschichten.

Diese Kurzgeschichte von Cortázars Bären, die ursprünglich in den „Geschichten der Cronopien und Famen“ zu finden ist, mit Illustrationen von Emilio Urberuaga (ausgezeichnet mit dem nationalen Preis für Illustration in Spanien) sollte in jeder Kinderbibliothek unter Spanischer Literatur zu finden sein.

“Cortázars Bär erzählt, er wohne in den Leitungsrohren und halte sie sauber, und er sei es auch, der, in den Rohren unterwegs, die seltsamen nächtlichen Geräusche im Haus verursache. Den Menschen, jenen plumpen, einsamen Wesen gegenüber fühlt er „etwas wie Mitleid“ und liebkost ihre Wangen, wenn sie sich morgens das Gesicht waschen”. FAZ 12.6.2009

Die Deutsche Ausgabe ist beim Bajazzo Verlag erschienen ("Rede des Bären")

Seite 12 von 18

Newsletter

Empfange den monatlichen Newsletter mit Buchempfehlungen sowie Veranstaltungen in Deiner Sprache:

Internationale Kindermusik

KindermusikIn unserer Kinderbuchhandlung bieten wir auch Kindermusik auf Spanisch, Englisch, Italienisch und weiteren Sprachen.

Mehr über Kindermusik ...

Original Illustrationen

mundo azul zeigt  Original Kinderbuch-Illustrationen aus Kolumbien, Indien, Taiwan, USA, Argentinien, Venezuela, Schweiz und weiteren Ländern.

Zu den Illustrationen ...

Non-books

Neben Kinderbüchern bieten wir eine aussergewöhnliche Auswahl an Spielen, Papeterie, Hörbüchern, Kinderzeitschriften und Puzzles an.

Zu den Non-Books ...

Zum Seitenanfang