HomeSpanische KinderbücherSpanisches Kinderbuch: Discurso del Oso (Julio Cortázar)

Spanisches Kinderbuch: Discurso del Oso (Julio Cortázar)

Spanisches Kinderbuch: Discurso del Oso Spanisches Kinderbuch: Discurso del Oso Libros del Zorro Rojo

Der argentinische Schriftsteller Julio Cortázar, einer der bedeutendsten Autoren der neofantastischen Literatur, zählt als ein Meister der Verfasser von Kurzgeschichten.

Diese Kurzgeschichte von Cortázars Bären, die ursprünglich in den „Geschichten der Cronopien und Famen“ zu finden ist, mit Illustrationen von Emilio Urberuaga (ausgezeichnet mit dem nationalen Preis für Illustration in Spanien) sollte in jeder Kinderbibliothek unter Spanischer Literatur zu finden sein.

“Cortázars Bär erzählt, er wohne in den Leitungsrohren und halte sie sauber, und er sei es auch, der, in den Rohren unterwegs, die seltsamen nächtlichen Geräusche im Haus verursache. Den Menschen, jenen plumpen, einsamen Wesen gegenüber fühlt er „etwas wie Mitleid“ und liebkost ihre Wangen, wenn sie sich morgens das Gesicht waschen”. FAZ 12.6.2009

Die Deutsche Ausgabe ist beim Bajazzo Verlag erschienen ("Rede des Bären")

Weitere Informationen

  • Sprache/Herkunft: Spanisch
  • Buchtyp: Bilderbuch
  • Autor/Illustrator: Julio Cortázar/Emilio Urberuaga
  • Verlag: Libros del Zorro Rojo
  • Ausgabe/Umfang: Hardcover
  • Preis: 14,90
  • Alter: ab 5 Jahren

Newsletter

Empfange den monatlichen Newsletter mit Buchempfehlungen sowie Veranstaltungen in Deiner Sprache:

Aktuelles

Graphic Novels / Comics

Internationale Kindermusik

KindermusikIn unserer Kinderbuchhandlung bieten wir auch Kindermusik auf Spanisch, Englisch, Italienisch und weiteren Sprachen.

Mehr über Kindermusik ...

Original Illustrationen

mundo azul zeigt  Original Kinderbuch-Illustrationen aus Kolumbien, Indien, Taiwan, USA, Argentinien, Venezuela, Schweiz und weiteren Ländern.

Zu den Illustrationen ...

Non-books

Neben Kinderbüchern bieten wir eine aussergewöhnliche Auswahl an Spielen, Papeterie, Hörbüchern, Kinderzeitschriften und Puzzles an.

Zu den Non-Books ...

Zum Seitenanfang