HomeSpanische KinderbücherAnzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Kalandraka

Ein besonderes Bilderbuch über die immense Kraft der kindlichen Fantasie, in englischer Sprache geschrieben und wunderbar illustriert. Rebecca will Fisch sein, Fisch will Eule sein, Eule will Krokodil sein, Krokodil will ... Letztendlich will die Katze wieder Rebecca sein und so geht die Geschichte wieder von vorn los und das Rad hört nicht auf sich zu drehen. Ein vergnügliches Buch, das Kindern wie Eltern viel Lesespaß bringen wird!

 

Zu gern möchten die Tiere wissen, wie der Mond schmeckt. Doch wie kann man das herausfinden, wo er doch so weit oben am Himmel steht?

Das spanische Buch des Monats ist ein Klassiker, der ursprünglich in Englisch erschienen ist. 1968 von der Engländerin Pat Hutchins geschrieben, hat es seither Generationen von Kindern vergnügt.

Das Buch zeichnet sich aus durch das besondere Zusammenwirken von Textes und Bild: Auf der Ebene des Textes wird beschrieben, welche Orte die Henne Rosalía während ihres Spaziergangs aufsucht. Auf den Bildern sehen wir, wie sie von einem Fuchs verfolgt wird, dem sich aber wie durch Zauberhand immer Hindernisse in den Weg stellen, wenn er die Henne packen will. So kehrt Rosalía unversehrt Heim, ohne dass sie von der Jagd auf sie auch nur irgendetwas gemerkt hätte. Die Illustrationen vervollständigen nicht nur die Geschichte, sie sind mit liebe hergestellt und haben durch die leuchtenden Farben und die naiv-ornamentale Linienführung einen ganz eigenen Stil. El paseo de Rosalía ist eine humorvolle Geschichte, die selbst die Jüngsten Zuhörer zum Lachen bringt.

 

Das spanische Buch des Monats ist ein Klassiker, der ursprünglich in Englisch erschienen ist. 1968 von der Engländerin Pat Hutchins geschrieben, hat es seither Generationen von Kindern vergnügt.

kalandraka


Der Werdegang des galicischen Verlages Kalandraka begann am 2. April – dem internationalen Tag des Kinderbuches – 1998. Zu dieser Zeit wies das Panorama der galicischen Publikationen einige Mängel auf: Das Bilderbuch für Kinder, das in anderen Ländern Europas auf eine lange Tradition zurückblicken konnte und hohes Ansehen genoss, war in Galicien nicht vorhanden. Mit großer Entschlossenheit setzte Kalandraka genau auf dieses Format, um den Lesern Bücher zu bieten, die anders, attraktiv und bereichernd waren. Damals entstanden die ersten Bearbeitungen von traditionellen Erzählungen. Zur selben Zeit wurde eine Bücherreihe ins Leben gerufen, in deren Rahmen die zeitlosen Klassiker der Kinderliteratur in Neuauflagen herausgegeben wurden. Überdies nahm das Verlegen von Neuerscheinungen seinen Anfang, um die Arbeiten der herausragendsten unter den aufstrebenden Künstlern zu fördern. So entstanden die Libros para Soñar (deutsch: Bücher zum Träumen).

Die Animierung zum Lesen war von Anfang an ein weiteres Anliegen Kalandrakas. Der Verlag ist davon überzeugt, dass Bücher die Vorstellungskraft bereichern und dass sie dazu beitragen, die Neugierde und den Intellekt der Kinder zu erwecken und sie in emotionaler, ästhetischer und visueller Hinsicht zu schulen. So veranstaltet Kalandraka Darbietungen mit Geschichten und Musik in Schulen, Bibliotheken und Buchhandlungen, die die Magie der Bücher übermitteln.

Die verlegerische Tätigkeit Kalandrakas wurde von Lesern, Kritikern und Institutionen gut aufgenommen. So wurden einige der Werke, die heute feste Bestandteile des Verlagskataloges sind, von ihnen ausgezeichnet. El pequeño conejo blanco (deutsch: der kleine weiße Hase) gewann im Jahre 1999 den ersten Platz des Premio Nacional de Ilustración (nationale Auszeichnung für Illustration Spaniens), um nur ein Beispiel unter vielen zu nennen. Zahlreiche Bücher Kalandrakas wurden in anerkannte Kataloge, wie z.B. The White Ravens der internationalen Jugendbibliothek München, aufgenommen.

Des Weiteren zeichnet sich Kalandraka durch seine internationale Ausrichtung aus. Der Verlag produziert Übersetzungen ins Englische, Französische, Deutsche, Koreanische, Japanische und Chinesische, nimmt an den weltweit bedeutendsten Büchermessen teil (Bologna, Frankfurt, New York, Buenos Aires, Guadalajara (Mexiko)) und hat mittlerweile Zweigstellen in Portugal, Italien, Mexiko und Brasilien. Im Laufe der Zeit ist die Mehrsprachigkeit zu einem Markenzeichen Kalandrakas geworden: Der Verlag publiziert Bücher in spanischer, galicischer, katalanischer (in Koproduktion mit Hipòtesi), baskischer (in Koproduktion mit Pamiela), portugiesischer, italienischer und englischer Sprache.

In Zusammenarbeit mit dem Departement für Bildung der Stadtverwaltung von Santiago de Compostela, der Hauptstadt Galiciens, schreibt Kalandraka jährlich den Premio Internacional Compostela de Álbum Ilustrado (Internationaler Bilderbuchpreis Compostela) aus. Mit dem Stadtratsamt für Bildung der Stadt Orihuela (Provinz Alicante) organisiert Kalandraka auch den Premio Internacional Ciudad de Orihuela de Poesía para Niños (internationaler Preis der Poesie für Kinder der Stadt Orihuela), der über die verlagseigene Marke Faktoría K de Libros publiziert wird.

Mit seiner vorbildlichen Auffassung von Kooperation, seinem  tiefgreifenden kulturellen Engagement und seinem laufenden Kontakt zu den Lesern, wird Kalandraka auch in der Zukunft faszinierende und zeitlose Bücher produzieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

copyright©Maria Marggraf
copyright©kalandraka.com

Newsletter

Empfange den monatlichen Newsletter mit Buchempfehlungen sowie Veranstaltungen in Deiner Sprache:

Aktuelles

Graphic Novels / Comics

Internationale Kindermusik

KindermusikIn unserer Kinderbuchhandlung bieten wir auch Kindermusik auf Spanisch, Englisch, Italienisch und weiteren Sprachen.

Mehr über Kindermusik ...

Original Illustrationen

mundo azul zeigt  Original Kinderbuch-Illustrationen aus Kolumbien, Indien, Taiwan, USA, Argentinien, Venezuela, Schweiz und weiteren Ländern.

Zu den Illustrationen ...

Non-books

Neben Kinderbüchern bieten wir eine aussergewöhnliche Auswahl an Spielen, Papeterie, Hörbüchern, Kinderzeitschriften und Puzzles an.

Zu den Non-Books ...

Zum Seitenanfang